Beton2018-09-28T07:43:18+00:00

Suchen Sie hier die Norm oder Untersuchung, die Sie brauchen

Beton

Das MD vom 17.01.2018 „Technische Normen für Bauten“ schreibt jedem Hersteller von Fertigbeton die Einführung eines werkeigenen Produktionskontrollsystems (FPC) gemäß den Richtlinien für die Herstellung, den Transport und die Kontrolle von Fertigbeton, welche vom Technischen Zentraldienst des Präsidiums des Oberen Rates für Öffentliche Arbeiten erstellt wurden, vor.

Diese Richtlinien sehen die Einführung eines FPC-Handbuches und die Ausführung bestimmter Proben und Kontrollen sei es zu Beginn als auch während der Produktion und am Ende derselben am Frisch- und ausgehärteten Beton vor, welche seit 30.06.2009 für die Produktion von Tragebeton vorgeschrieben sind.

Die Technischen Normen verweisen zudem ausdrücklich auf die Normen UNI 8520-1, UNI 8520-2, UNI EN 206 und UNI 11104, welche die Modalitäten für die Prüfung von Beton und dessen Bestandteile enthalten.

Beton

Das MD vom 17.01.2018 „Technische Normen für Bauten“ schreibt jedem Hersteller von Fertigbeton die Einführung eines werkeigenen Produktionskontrollsystems (FPC) gemäß den Richtlinien für die Herstellung, den Transport und die Kontrolle von Fertigbeton, welche vom Technischen Zentraldienst des Präsidiums des Oberen Rates für Öffentliche Arbeiten erstellt wurden, vor.

Diese Richtlinien sehen die Einführung eines FPC-Handbuches und die Ausführung bestimmter Proben und Kontrollen sei es zu Beginn als auch während der Produktion und am Ende derselben am Frisch- und ausgehärteten Beton vor, welche seit 30.06.2009 für die Produktion von Tragebeton vorgeschrieben sind.

Die Technischen Normen verweisen zudem ausdrücklich auf die Normen UNI 8520-1, UNI 8520-2, UNI EN 206 und UNI 11104, welche die Modalitäten für die Prüfung von Beton und dessen Bestandteile enthalten.

Unser Angebot

Wir verfügen über ein Labor im Sitz und ein mobiles Labor, die beide UNI EN ISO 9001 zertifiziert sind und die Anforderungen des Frischbetons und des ausgehärteten Betons im Sinne der einschlägigen Bestimmungen prüfen können.

Das Labor besorgt direkt die Probenahme gemäß UNI EN 12350-1 (Frischbeton) und UNI EN 12504-1 (Bohrkernproben in Bauwerken). 

Unser Technikerteam kann die Betriebe direkt in folgenden Verfahren unterstützen:

  • Erstellung aller erforderlichen Verfahrensunterlagen;
  • Untersuchungen von Gemischen für spezifische Einsätze;
  • dank des mobilen Labors Ausführung der erforderlichen Prüfungen direkt auf der Baustelle.

Nachfolgend die Liste der Betonprüfungen.

Betonuntersuchungen

Test type

Test method

Fresh concrete

Slump-test

DIN EN 12350-2

Testing fresh concrete – Density

DIN EN 12350-6

Air content – Pressure methods

DIN EN 12350-7

Determination of water content

DIN 11201

Test type

Test method

Various

Mix design solo aggregati

DIN EN 933-1

Mix design impasto

Metodo volumetrico

Confezionamento impasto in laboratorio (50 lt)

Qualifica impasto di calcestruzzo

DIN EN 206-1

Taglio provino

Rettifica provino

Cored specimens – Taking, examining and testing in compression

DIN EN 12504-1

Laboratorio mobile

Test type

Test method

Hardened concrete

Preparation and filling of the moulds

DIN EN 12390-2

Curing of test specimens

DIN EN 12390-2

Removal from the mould

DIN EN 12390-2

Compressive strength

DIN EN 12390-3-7

Non-destructive testing – Determination of rebound number

DIN EN 12504-2

Depth of penetration of water under pressure

DIN EN 12390-8

Resistenza ai cicli di gelo-disgelo (n° 3 provini)

ÖNORM 3303/B

Determination of secant modulus of elasticity in compression

DIN EN 12390-13

Zertifizieren Sie Ihre Materialien über uns

Füllen Sie für jegliche Auskunft oder einen unverbindlichen kostenlosen Voranschlag unser Webformular aus.
Unsere Mitarbeiter antworten Ihnen in der kurzmöglichsten Zeit.