Suchen Sie hier die Norm oder Untersuchung, die Sie brauchen

Zement gebundene Tragschichten

Zement gebundene Tragschichten bestehen aus einer Mischung von natürlichen und/oder reycelten Zuschlagstoffen und hydraulischen Bindemitteln (Zement), mit eventuellem Zusatz, z.B. von Flugasche.

Die Mischung nimmt bei korrektem Mischverhältnis nach einer angemessenen Reifezeit eine dauerhafte mechanische Festigkeit an, auch bei Vorkommen von Wasser oder Frost.

Die Mischung an sich kann nicht mit einer CE-Kennzeichnung versehen werden, da diesbezüglich noch keine spezifische harmonisierte Norm veröffentlicht wurde; dafür müssen aber ihre Bestandteile gekennzeichnet sein.

Die Ausführung und Verwendung dieses Produktes werden von den technischen Normen UNI EN 14227-1 (Zementgebundene Gemische für Untergründe im Straßenbau) und UNI EN 14227-5 (Hydraulisch gebundene Gemische für Straßen) mit Bezug auf Zuschlagstoffe geregelt, während die Erdböden der UNI EN 14227-15 (Hydraulisch behandelte Böden) entsprechen müssen.

Zement gebundene Tragschichten

Zement gebundene Tragschichten bestehen aus einer Mischung von natürlichen und/oder reycelten Zuschlagstoffen und hydraulischen Bindemitteln (Zement), mit eventuellem Zusatz, z.B. von Flugasche.

Die Mischung nimmt bei korrektem Mischverhältnis nach einer angemessenen Reifezeit eine dauerhafte mechanische Festigkeit an, auch bei Vorkommen von Wasser oder Frost.

Die Mischung an sich kann nicht mit einer CE-Kennzeichnung versehen werden, da diesbezüglich noch keine spezifische harmonisierte Norm veröffentlicht wurde; dafür müssen aber ihre Bestandteile gekennzeichnet sein.

Die Ausführung und Verwendung dieses Produktes werden von den technischen Normen UNI EN 14227-1 (Zementgebundene Gemische für Untergründe im Straßenbau) und UNI EN 14227-5 (Hydraulisch gebundene Gemische für Straßen) mit Bezug auf Zuschlagstoffe geregelt, während die Erdböden der UNI EN 14227-15 (Hydraulisch behandelte Böden) entsprechen müssen.

Unser Angebot

Wir verfügen über ein Labor im Sitz und über ein mobiles Labor, beide mit Zertifizierung UNI EN ISO 9001, welche die Anforderungen der ungebundenen und der zementgebundenen frischen oder erhärteten Gemische laut den wichtigsten einschlägigen Bestimmungen testen können.

Das Labor besorgt direkt die Probenahme.

Unser Technikerteam kann die Betriebe direkt in folgenden Verfahren unterstützen:

  • Erstellung aller erforderlichen Verfahrensunterlagen;
  • Untersuchungen von Gemischen für spezifische Einsätze;
  • dank des mobilen Labors Ausführung der erforderlichen Prüfungen direkt auf der Baustelle.

Prüfungen von zementgebundenen Gemischen

Test type

Test method

Methods for the manufacture of test specimens of hydraulically bound mixtures using axial compression

DIN EN 13286-53

Test method for the determination of the compressive strength of hydraulically bound mixtures

DIN EN 13286-41

Test method for the determination of the indirect tensile strength of hydraulically bound mixtures

DIN EN 13286-42

Test method for the determination of the modulus of elasticity of hydraulically bound mixtures

DIN EN 13286-43

Test method for the determination of the workability period of hydraulically bound mixtures

DIN EN 13286-45

Test method for the determination of California bearing ratio, immediate bearing index and linear swelling

DIN EN 13286-47

Test methods for laboratory reference density and water content – Proctor compaction

DIN EN 13286-2

Studio miscela ottimizzato per l’utilizzo richiesto

Capitolati

Cored specimens – Taking, examining and testing in compression

DIN EN 12504-1

Laboratorio mobile

Zertifizieren Sie Ihre Materialien über uns

Füllen Sie für jegliche Auskunft oder einen unverbindlichen kostenlosen Voranschlag unser Webformular aus.
Unsere Mitarbeiter antworten Ihnen in der kurzmöglichsten Zeit.